Große Herausforderungen im Feuerwehrwesen der Gemeinde Langwedel

Große Herausforderungen im Feuerwehrwesen der Gemeinde Langwedel
04.08.2021

Am Montag, den 26. Juli haben sich - auf Initiative des CDU-Kandidaten Nico Holtkamp - Mitglieder der CDU mit dem Gemeindebrandmeister des Flecken Langwedel, Meiko Lindhorst, intensiv über die aktuelle Situation und künftigen Herausforderungen der freiwilligen Feuerwehren ausgetauscht.

 

"Selbst in meiner Zeit als Vorsitzender des Feuerwehrausschusses hatten wir keine vergleichbare Situation.“, attestierte MdB Andreas Mattfeldt, der sich in der kommenden Wahlperiode wieder in der Kommunalpolitik engagieren möchte.

Meiko Lindhorst kann als ehrenamtlicher Brandschützer, der diese Funktion auch hauptberuflich ausübt und zudem als Brandschutzgutachter arbeitet, die Situation ganz genau einschätzen: „Es gibt einen immensen Investitionsbedarf in den kommenden Jahren. Hierbei geht es insbesondere um die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrleute, die Beschaffung von neuen Einsatzfahrzeugen, insbesondere eines adäquat ausgestatteten Einsatzleitwagens sowie notwendige Investitionen in die Feuerwehrhäuser, um die angekündigte Zusammenlegung der Feuerwehren in der Gemeinde zu realisieren.“

Hierbei konnte er allen Beteiligten die Dringlichkeit verdeutlichen, da es - aufgrund nicht ausreichender Schutzausrüstung - bereits zu Verletzungen bei den Kameraden gekommen ist. Zudem bereitet die Tagesverfügbarkeit der Einsatzkräfte, der Nachwuchsmangel und der Rückstau bei den dringend benötigten Fortbildungen große Sorgen bei den Verantwortlichen.

 

Alle Beteiligten sind sich einig, dass dieses Thema in den nächsten Jahren eine sehr hohe Priorität auf kommunaler Ebene haben muss, um den Schutz von Personen und Objekten in der Gemeinde aufrecht zu erhalten. „Wir müssen an diesem Thema dran bleiben, um Gefahren abzuwenden und die ehrenamtlichen Feuerwehrleute zu schützen“, konnte sich Nico Holtkamp der Zustimmung aller Anwesenden sicher sein. Für die Zeit nach den Sommerferien ist der nächste Austausch geplant.