Hella Bachmann neue stellvertretende Bezirksvorsitzende

Hella Bachmann neue stellvertretende Bezirksvorsitzende
06.07.2021

Verdener Kreis-CDU erfolgreich beim Bezirksparteitag

Die Etelserin Hella Bachmann ist neue stellvertretende Bezirksvorsitzende der CDU Elbe- Weser. Beim Bezirksparteitag der CDU am vergangenen Wochenende konnte sie eine sehr deutliche Mehrheit der Delegierten für sich gewinnen und ist nun neue Stellvertreterin des Vorsitzenden und parlamentarischen Staaatssekretärs Enak Ferlemann aus Cuxhaven. Nathalie Weiß aus Kirchlinteln und Reiner Sterna aus Ottersberg wurden in ihren Ämtern als Beisitzer des Bezirksvorstands bestätigt. Neben den Delegierten aus Cuxhaven, Stade, Rotenburg und Osterholz war der Kreisverband Verden mit 22 Delegierten zu Gast beim Bezirksparteitag. Dieser fand in Heeslingen im Landkreis Rotenburg unter besonderen Bedingungen bei der Firma Fricke statt. Alle Delegierten wurden zu Beginn der Veranstaltung auf Covid19 getestet oder mussten vollständigen Impfschutz nachweisen. Der Bundesvorsitzende Armin Laschet begrüßte die Delegierten virtuell und stimmte auf die Bundestagswahl ein. Die kämpferische Einstimmung zur Kommunalwahl aber war die Aufgabe des Landesvorsitzenden und Wirtschaftsministers Bernd Althusmann. Vor Ort sei die CDU nah an den Menschen, sie höre hin, sie wisse, was die Kommunen brauchen im Hinblick auf Schulen, Kitas, medizinische Versorgung oder ÖPNV. „Wir kümmern uns um die reellen Probleme der Menschen in den Dörfern, Städten, Gemeinden“, so Althusmann „Das ist Union pur.“

„In der Mitte der Gesellschaft“ lautet auch der Titel des zum Abschluss des Parteitages verabschiedeten Programms der CDU Elbe-Weser. Es ist ein klarer Apell an Hannover und Berlin um der hiesigen Region dort Gehör zu verschaffen und ist ein Forderungskatalog des ländlichen Raumes.