Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsrat Langwedel

Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsrat Langwedel
16.05.2021

Die Christdemokraten gehen mit vier Kandidaten ins Rennen um die Plätze im Orts- und Gemeinderat.

 Alle vier Kandidaten, Helge Wüstefeld, Imke Thielker, Nico Holtkamp und Anja Rinn, stellen sich sowohl für den Orts- als auch den Gemeinderat zur Wahl. Die Kandidaten möchten folgende Schwerpunkte setzen:

1. Familienfreundlichkeit: Langwedel soll für Familien attraktiver werden. Hierbei sind vor allem eine eigene Kinderkrippe im Ort Langwedel und die intensivere Nutzung des Freibads Langwedel zu nennen (z.B. Erweiterung Schwimmkurse und Nachtbaden).

2. Verkehrssicherheit: Der zunehmende (Durchgangs-)Verkehr ist allen Kandidaten ein Dorn im Auge. Ziel ist es, dass Thema Umgehungsstraße Bgm.-Lange-Straße wieder anzugehen. Zudem soll der Schulweg zur Grundschule in der Marienstraße sicherer werden (z.B. durch Zugangsbeschränkungen).

3. Lebensqualität: Die Aufenthaltsqualität in Langwedel soll gestärkt werden. Dies beginnt mit einer Verschönerung der Großen Straße (z.B. Sitzmöglichkeiten, Bepflanzung). Außerdem soll bei einem Neubau für die Feuerwehr Langwedel und Daverden die Nachnutzung des Feuerwehrhauses im Fokus stehen.

Helge Wüstefeld (50 Jahre): Seit 1992 bin ich echter Langwedeler und mir liegt das Wohl der Gemeinde am Herzen. Als Leiter des Burgbades (1992-1995) und als ehemaliger, langjähriger Vorsitzender des Schulelternrates und des Fördervereins der Grundschule Langwedel habe ich bereits mitgestalten können. Nun möchte ich die Aufgaben in Langwedel auch politisch anpacken. Einfach mal machen!

Imke Thielker, 52 Jahre alt, will sich dafür einsetzen, dass die Wünsche und Ideen der Bürgerinnen und Bürger von Politik und Verwaltung frühzeitig gehört und ernst genommen werden.

Nico Holtkamp (41 Jahre) stellt sich erstmalig in der Lokalpolitik zur Wahl. Allerdings liegt Kommunalpolitik in der Familie, da bereits sein Großvater, Karl-Georg Prüser, als langjähriges Ratsmitglied und Bürgermeister in Langwedel aktiv war. Nico möchte als dreifacher Familienvater vor allem die Familienfreundlichkeit erhöhen und die Verkehrssicherheit verbessern.

Auch Anja Rinn stellt sich erstmalig zur Wahl. Sie ist 52 Jahre alt und lebt schon ihr ganzes Leben in Langwedel.  Sie engagiert sich bereits mehrere Jahre ehrenamtlich im Vorstand des Schützenvereins Langwedel.  Der Schwerpunkt ihrer Interessen liegt auf der Erhaltung, bzw. Verschönerung der Wohn- und Lebensqualität in Langwedel.